Traditionell und zukunftsorientiert – 60 Jahre Blumen-Schumacher

10. September 2013: Prüfung zur Premium Gärtnerei wieder erfolgreich bestanden.

1. Juli 2011: nach 50 jähriger beruflicher Tätigkeit übergeben Hiltrud und Werner Schumacher den Betrieb an Sohn Jochen (Gärtnermeister)

25. September 2009: Prüfung zur Premium Gärtnerei erfolgreich bestanden.

2009: Gewächshaus 2, aus dem Jahre 1961, wurde durch ein modernes energiesparendes Folienhaus ersetzt.

2001: Prüfung zur Premium Gärtnerei erfolgreich bestanden.

2000: Änderung des Verkaufskonzeptes – vom Produktionsbetrieb zur Endverkaufsgärtnerei. Es wurde abgerissen und neue Gewächshauselemente gebaut, die Verkaufsfläche wurde größer, die Arbeitswege kürzer. So konnten die Blumen und Pflanzen sowie Pflanzenzubehör und Wohnaccessoires besser und schöner präsentiert werden.

1991: Gewächshaus 1 wich einem neuem, modernen Haus mit Kulturtischen ( Ebbe u. Flutbewässerung, Energieschirm)

1982: Vergrößerung der Ladenfläche von 30 qm auf 80 qm. Verkauf von selbst produzierten Schnittblumen, Topfpflanzen, sowie Gemüsepflanzen über den Laden und auf dem Wochenmarkt in Speyer.

1977 wurde die restliche Freifläche mit Gewächshaus 5 überbaut.

1974 übergaben Wilhelm und Maria Schumacher ihr Lebenswerk an Sohn Werner und Schwiegertochter Hiltrud.

1973: Bau von Gewächshaus 4, 360 qm.

1970 erwarben Wilhelm und Maria Schumacher das Nachbar Wohnhaus von der Familie Schulz.

 

1967: Verdoppelung der Fläche von Gewächshaus 3.

1964: Bau von Gewächshaus 3 für Schnittblumen

1961: Bau von Gewächshaus 2, 250 qm für vorwiegend Nelken und Chrysanthemen.

1959: Erwerb des Grundstücks Germersheimer Straße durch Wilhelm und Maria Schumacher und Errichtung eines Wohnhauses mit Laden sowie Gewächshaus 1, 150 qm.

1950 – 1960  Gemüse- und Blumenanbau in der Pachtgärtnerei „Hermann“ in Berghausen

1950 von Wilhelm und Maria Schumacher gegründet

Share This