Liebe Kunden,

Sie können auch bei uns bestellen unter:

Tel.: 06232 82566 (zu unseren regulären Öffnungszeiten)
oder per Mail:
post@blumen-schumacher.de

Der Bienenstern

Der Bienenstern, mit Originalnamen Tiger Bee, ist eine Neuzüchtung aus der Gattung Bidens.

Aus Bidens ferulifolia wurden einige Bidens gezüchtet. Die Heimat dieser Bidensart ist Arizona und Mexico.

Es handelt sich bei Bidens um einjährige bis ausdauernde krautige Pflanzen. Bidens gehört zu den Korblütengewächsen. Die körbchenförmigen Blütenstände bestehen aus Röhrenblüten und Zungenblüten. Die Gattung ist Bidens ist weltweit verbreitet. Von den 250 Arten kommen die meisten in Amerika und Afrika vor. Etwa 60 Arten sind ausschließlich in Polynesien beheimatet. Bidens hat den deutschen Namen Goldmarie, aber auch Zweizahn. Dieser Name kommt von den borstenförmigen Zähnen an den Früchten der Bidens, die ähnlich wie bei anderen Pflanzen dazu gedacht sind, am Fell von Tieren hängen zu bleiben und so weiter verbreitet zu werden.

Das besondere an der Neuzüchtung Bienenstern sind die gelben Blüten. Diese sind in der Mitte mit einem rost-roten Stern verziert. Geblieben ist bei Bienenstern wie bei vielen anderen Bidensarten und Sorten die ganz große Attraktivität für bestäubende Insekten und für andere Insekten eine attraktive, nektarhaltige Sammelquelle.

Besonders schöne Kombinationen sind beim Bienenstern mit Beet- und Balkonpflanzen in den Farben rot, weiß und blau möglich.

Aktuelles

Kräuter

Faszinierende Vielfalt Käuter

Spannende Sorten gibt es überhaupt bei vielen bekannten Gewürzpflanzen zu entdecken. Marzipan- und Ananas-Salbei (Salvia officinalis ‘Nazareth’, Salvia rutilans), Orangen- und Zitronen-Thymian (Thymus fragrantissimus, T. citriodorus) oder Erdbeer-, Apfel und Bananen-Minze (Mentha spec. ‘Erdbeere’, M. suaveolens, M. arvensis ‘Banana’) laden zum Probieren und Experimentieren ein. Erkunden Sie das abwechslungsreiche Sortiment. Wir beraten sie gerne.

Fleurop Partner

Bewerbungsbogen …

… für ein Praktikum